Logo Serbske dźěćace spěwy

Das Projekt

Im Jahr 2020 hat sich das Projekt „Sorbische Kinderlieder online“ beim Ideenwettbewerb des Sächsischen Mitmachfonds in der Kategorie „Lebendige Zweisprachigkeit“ durchgesetzt. Unser Ziel ist es, den Schatz an sorbischen Kinderliedern an Eltern, Erzieher*innen, Lehrer*innen und Kinder weiterzutragen.

Wir wollen sorbische Kinderlieder sammeln, produzieren, veröffentlichen und verbreiten. Eine lebendige Brauchtumspflege ist uns wichtig. Die Lieder sollen unkompliziert verfügbar sein. Wir freuen uns, wenn Eltern, deren Kinder sorbische Kindergärten und Schulen besuchen, mit ihren Kleinen sorbische Lieder singen, aber wir wenden uns auch an alle Menschen, die an der zweisprachigen Lausitz interessiert oder hier zu Hause sind.

Das Team

Lydia Matschie

geb. 1984 in Bautzen, lebt und arbeitet in der Lausitz. Ihre Leidenschaft fĂĽr BĂĽcher fĂĽhrte sie zur Lehre im Buchhandel. Sie wohnt mit ihrer Familie und vier Kindern auf einem Mehrgenerationenhof in GrubschĂĽtz bei Bautzen.

Seit 2015 arbeitet sie als freie Redakteurin im Sorbischen Rundfunk. Die gebürtige Sorbin singt seit Kindertagen und hat das sorbische Lied als Chormitglied und als Liedermacherin lieben und schätzen gelernt.

Frieder Zimmermann

geb.1972 in Leipzig, studierte Komposition an der Hochschule für Musik in Dresden und lernte Gitarre bei Guitar Craft. Frieder ist tätig als Komponist und Musiker für Theater und Film, als Hörspielmacher und Tontechniker. Er ist verheiratet, Vater von 3 Kindern und lebt in einem Mehrgenerationenhaus im kunstsinnigen Dörfchen Quohren in der Nähe von Dresden.

In seinem Tonstudio arrangiert und produziert Frieder die Sorbischen Kinderlieder und spielt Gitarre sowie allerlei andere Saiteninstrumente.

Maria Matzke

geb. 1984 in Bautzen, lebt und arbeitet im sorbischen Kerngebiet. Seit ihrer Kindheit gehört das Singen zu ihrer Persönlichkeit. Sie lernte Gitarre, Klavier und hatte eine Gesangsausbildung. Ihre Leidenschaft zur Singstimme führte sie auch zu ihrem Beruf als Logopädin.

Seit 2009 ist sie selbstständig in eigener Praxis in Panschwitz-Kuckau tätig. Das Phänomen Stimme ist ihr ein täglicher Begleiter. Als Interpretin hat sie zahlreiche Titel für den Sorbischen Rundfunk produziert.

Christian SchĂĽtz

geboren und aufgewachsen in Dresden, sammelte langjährige Berufserfahrung als Grafikdesigner im Raum Stuttgart. Heute lebt er mit seiner Familie im ländlichen Kreischa und arbeitet selbstständig mit Fokus auf nachhaltige und ökologisch ausgerichtete Themen, Unternehmen und Projekte.

Er unterstützt „Sorbische Kinderlieder“ vor allem im Bereich Design – von der Logoentwicklung bis zur Website.

Logo Sächsische Mitmach-Fonds

Preisträger im Wettbewerb Sächsischer Mitmach-Fonds, Kategorie Lebendige Zweisprachigkeit.